47. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen

Veranstaltungspunkt bei Google Maps
Update: 11.03.2015 – 16:00Uhr

Inhalt

Überarbeiteter Artikel

was ein Bergrennen eigentlich ist
Unsere Impressionen
Es war von allem, für alle etwas dabei
Unsere persönlichen Highlights
Wer Bloggt hier
Kommentare

– | Mobile-Navigation | –
(springt beim betrachten dieser Seite im hochformat,
zur Seiten / Blog-Navigation)

Bergrennen Trailer

Am 03.08.2014 waren wir
(mit freundlicher Unterstützung der
Funkhilfe Vechta e.V.)
beim 47. Osnabrücker ADAC Bergrennen


was ein Bergrennen eigentlich ist

Der Berg ruft …

Bergrennen werden nicht auf einer Rundstrecke (wie sonst üblich) gefahren,
sondern einzeln auf einer bergauf führenden Strecke.
Das lässt leider rasante Überholmanöver vermissen,
aber spannend ist es trotzdem und nicht so gefährlich für Mensch und Material,
da es wenig Auslaufzonen gibt wenn doch mal etwas schief geht.

Rennstrecke – Übersicht
(Die roten Pfeile, markieren unsere/n Standpunkt/e)

Rennstrecke(Bildquelle: Info-Heft Osnabrückner Bergrennen 2014)

Wir hatten (dank der Bekanntschaft zur Funkhilfe Vechta) das Glück,
nicht auf der Besucherseite,
sondern hautnah an der Strecke bei den Streckenposten dabei sein zu dürfen,
neben der Presse.

Etwas unbehaglich war die ein oder andere Foto-Situation schon,
es fühlt sich „Irre“ an,
wenn die Fahrzeuge ca. einen 1/2 Meter von einem entfernt,
vorbei rasen und nur eine Leitplanke Schutz bietet …


Inhaltsverzeichnis

Unsere Impressionen

Die 2030 Meter lange Rennstrecke,
(die im Mai/Juni erst einen neuen Straßenbelag bekam)
war ein Stück einer eigens dafür abgesperrten Landstraße am „Uphöfener Berg“,
die eigentlich sehr malerisch
und kurvenreich durch Felder und an Bauernhöfen vorbei führt.

Die Ruhe vor dem Sturm ...

Wenn kein Rennen stattfindet
ist es hier bestimmt sehr idyllisch und ruhig …
jedoch nicht an diesem Tage.









Mal abgesehen von den Elektroautos,
die nur eine Gleichmäßigkeitsprüfung gefahren sind,
haben die Fahrzeuge einen heiden Lärm gemacht …

Klar, waren ja auch Rennwagen.

Inhaltsverzeichnis


Es war von allem,
für alle etwas dabei

Wie schon erwähnt,
Elektro – und Hybrid – Fahrzeuge,
wie z.B. ein paar Renault Twizy und ein Kangoo Express, Smart, Tesla, BMW i3 und i8,
ein Elektro-Kübel (ein VW 181 Kübelwagen), Opel Ampera, Lexus
und etwas was ich noch nie gesehen hatte,
ein Lotus Super Seven Elektro.

Es folgten seriennahe Autos, Young– und Oldtimer, Rallyeautos, Sportprototypen,
Tourenwagen, Formel 3 und 3000 Fahrzeuge.



Am Tag zuvor fanden die Trainingsläufe statt
und an diesem Tag dann die eigentlichen Rennen.
Es wurden drei Wertungsläufe gefahren auf die jeweils eine Rückführung im Konvoi bergab erfolgte.
Nach jeder Wertungsprüfung fuhren einige weitere Autos die Strecke hoch.
Einige waren „Renntaxis“ in denen Besucher die Strecke mit hochfahren konnten,
einige Autos von Sponsoren und z.B. der Ferrari Club Deutschland mit einigen Fahrzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Unsere persönlichen Highlights waren,

der Kampf der Zwerge (fünf Fiat Abarth 1000 TC & TCR und ein Autobianchi A112 Abarth),
der NSU Bergpokal (NSU TT, NSU TT 67, NSU 1200C KWR, NSU 1300),
der BMW Z4GT3 von Henry Walkenhorst,
der Audi Sport Quattro S1 E2 „Pikes Peak“ mit 850 PS von Keith Edwards (GB),
der Audi Quattro S1 von Nikolay Zlatkov (BG), der in seiner Klasse gewann,
der Ferrari 355 GT von Rene Ruch (CH),
die Formel Fahrzeuge, die einem einen Tinitus beschert haben und
last but not least und besonders zu erwähnen:
Schauspieler Norbert Heisterkamp
(bekannt aus der Serie Alles Atze und der 7 Zwerge Männer allein im Wald – Filmreihe)
der mit einem schwarzen Opel Rekord, genannt schwarze Witwe,
als „Taxifahrer“ über die Strecke schoss.

Des Weiteren Titus Dittmann (Skateboard Pionier und Rennfahrer),
der in einem historischen Ford Mustang Spenden für seine Skate-Aid Stiftung,
ebenfalls als „Taxifahrer“, einfuhr.

Inhaltsverzeichnis

Link Tipp

Weitere Fotos zu diesem Event findest Du
HIER

Das könnte Dich auch interessieren:
MotoBike Speed Days
read more …

Über den Autor

MuM

Jetzt Bist Du gefragt ...

Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
Hinterlasse Deine Spuren.
Artikel wie diese, leben von Kommentaren, Lob & Kritik.
Hast Du vielleicht Verbesserungsvorschläge?
Sag uns Deine Meinung, Teile oder Like uns.

Wir würden uns freuen,
wenn auch Du Dich hier verewigen magst.

Leave a Reply