Soljanka nach DDR Rezept 2

14:46Uhr

– | Mobile-Navigation | –
(springt beim betrachten dieser Seite im hochformat, zur Seiten / Blog-Navigation)

mmmh …

Soljanka ist eine säuerlich-scharfe Suppe aus der osteuropäischen Küche.
Es gibt verschiedene Variationen: mit Fleisch, Fisch oder Pilzen.

Was die Zutaten und Zubereitung angeht,
hat unser Rezept hier einige Abweichungen zum original Soljanka.
Unseres wurde mehr in der DDR Küche gekocht.

Eine wichtige Zutat ist Letscho,
was in den meisten russischen Supermärkten zu bekommen ist.
Man kann es aber auch leicht selber machen.
(Hier findest Du das Rezept dazu)

In der DDR wurde diese Suppe oft als Vorspeise gereicht,
aber auch als Hauptgericht macht es eine gute Figur.
Da es recht fettreiche Kost ist,
ist es jedoch nicht wirklich FÜR die gute Figur.

Jetzt viel Spaß damit und guten Appetit.

Du hast einen Rezeptvorschlag?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen.

Hier kannst Du Deinen Vorschlag direkt an uns senden.
Wir würden uns freuen

Rezept einsenden

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht


Wer kocht hier?

über die Köchin
Liz Hier erfährst Du mehr über mich:

Soljanka nach DDR Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 Portionen ca. 25 Minuten
Kochzeit
ca. 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portionen ca. 25 Minuten
Kochzeit
ca. 30 Minuten
Soljanka nach DDR Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
1 Portionen ca. 25 Minuten
Kochzeit
ca. 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
1 Portionen ca. 25 Minuten
Kochzeit
ca. 30 Minuten
Zutaten
  • 250 g Kasseler oder Schnitzelfleisch (vom Schwein) klein geschnitten
  • 40 g Fleischwurst oder Jagdwurst
  • 1 große Zwiebeln klein gehackt
  • 1/2 Gläser Gewürzgurken klein gehackt
  • 1/2 Gläser Letscho
  • 40 g Kirschtomaten gewürfelt
  • 1/4 Becher Crème fraîche oder Schmand
  • n.B. Ketchup zum Andicken
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • etwas Wasser
  • Öl
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Fleisch in einer Pfanne in Öl anbraten und mit Salz, Peffer und Paprikapulver abschmecken. Wurst und Zwiebeln dazu geben. Kurz mit anbraten.
  2. Alles in einen großen Topf geben. Gurken- und Tomatenwürfel hinzugeben und mit dem Letscho ablöschen. Wasser dazu geben bis die Konsistenz noch cremig aber nicht mehr zu dick ist. Ca. 30 Minuten kochen lassen bis das Fleisch schön weich ist. Bei Bedarf kann noch Wasser oder Ketschup zugegeben werden bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist und es kann auch nach Belieben nachgewürzt werden.
  3. Nach Geschmack kann individuell mit Crème fraîche oder Schmand verfeinert werden. Dazu passt wunderbar etwas Baguette oder Knoblauchbaguette. Guten Appetit! Foto folgt...

2 thoughts on “Soljanka nach DDR Rezept

  1. Avatar Reply Hobbyköchin Apr 8,2016 10:03

    Hallo Liz,

    tolles DDR Soljanka Rezept, ich habe auch so meine Art es in dieser Form zuzubereiten. Als Hobbyköchin versuche ich mich natürlich weiter zu entwickeln und auf anderen Koch Blogs zu stöbern 🙂

    Was ich aber wirklich sagen kann ist, das die meisten Menschen aus den alten Bundesländern dieses Essen gar nicht kennen und immer wieder komisch schauen, wenn ich das Wort Soljanka in den Mund nehme. Schmecken tut es den meisten dann doch, auch wenn Sie es noch nicht kannten.

    Liebe Grüße aus Magdeburg sagt Claudia

Leave a Reply